Bludit v3.2.0 "Yeast" draussen + HitCounter-Plugin

by Alexander
2 Minuten
Bludit v3.2.0 "Yeast" draussen + HitCounter-Plugin

Hallo Bludit-Admin und Blog-Leser! Bludit v3.2.0 ist unter https://github.com/bludit/bludit/releases/tag/3.2.0 erschienen und kann nun gerne überall installiert werden. Das Update habe ich hier im Blog bereits bewerkstelligt und danach gab es paar Momente, dass ich einen gespeicherten Entwurf nicht unter Entwürfen finden konnte. 

Ich loggte mich aus, loggte mich wieder ein und leider verlor ich dabei einen ganzen vorher erstellten Blogpost, sodass ich nochmals bloggen muss. Sehr schade und ich hoffe, dass es hier dazu nicht mehr kommen wird. Normalerweise speichert der TinyMCE-Editor auch zwischen, doch es half mir nicht. Egal, dann halt nochmals gebloggt.

Bludit "Yeast" wartet mit neuem Feature, dem HitCounter-Plugin für die Blog-Sidebar auf. Auch gibt es neues Interface beim Erstellen der Inhalte im Backend. Ausserdem wurde der Support der Editoren mit editierbaren DIV-Containern ermöglicht. Das sagt mir erstmals nichts, aber ich denke, dass es einer nutzen wird.

Bludit-Updates sind eher einfach zu handhaben. Vorher solltest du immer das Content-Verzeichnis unter /bl-content sichern, denn darin sind deine Blog-Inhalte und die Konfiguration. Wenn das vor dem Update gemacht wurde, kann einem nicht mehr viel passieren.

Auf Github reicht man nach wie vor einige neuen Tickets/Issues ein und das Projekt Bludit wird dadurch sicherlich weiter verbessert und noch mehr wachsen. Die international ansässige Community kann davon auch etwas profitieren und ich verfolge Bludit-Updates wie gehabt über meinen Github-Account unter https://guthub.com/AlexL777 . Dort wird mir alles ersichtlich, was neu ist.

So viel zu diesem Yeast-Versionsupdate und ich wünsche dir weiterhin Freude mit dem Bloggen in Bludit Flat File CMS.

by Alexander Liebrecht