Bludit v3.1.0 "Malt" ist erschienen - Bugfix-Features-Update

by Alexander
4 Minuten
Bludit v3.1.0 "Malt" ist erschienen - Bugfix-Features-Update

Hi Blogleser! Neues Bludit v3.1.0 ist unter dem Namen "Malt" draussen und das Update habe ich hier bereits installiert. Das Update war in Ordnung und liess sich super einspielen.

Auf Github unter https://github.com/bludit/bludit/releases/tag/3.1.0 kannst du im offziellen Repository den Download des Updates tätigen und holst dir die neuen Files in deine Bludit-Installation.

Gerne kopiere ich jetzt einen Teil des Änderungslogs, um es etwas auf Deutsch zu übersetzen, wie ich das oft hier mache.

Änderungslog - Bludit 3.1.0

Added - Hinzugefügt

  • Search plugin - Blogsuche
  • Images per pages (only in fresh installations) - Bilder pro Seite nur bei Neuinstallationen
  • Button for remove cover image - Button zum Löschen des Haupt-Beitragsbildes
  • Welcome message in the dashboard - Willkommensnachricht im Dashboard von Bludit
  • Allow static pages for the homepage - statische Seiten auch für die Homepage
  • TinyMCE: New editor styling - neues Styling beim TinyMCE-Editor
  • TinyMCE: Added plugin unlink - TinyMCE bekam das Plugin "unlink" >> in der Toolbar in Plugin-Optionen muss unlink hinzugefügt werden, damit es im Editor angezeigt wird

Changed - Geändert

  • Languages updated - Sprach-Updates
  • TinyMCE: Updated v4.8.3 - TinyMCE aktualisiert auf Version 4.8.3
  • Bug fix, plugin Remote content case sensitive for fields - Fehlerbehebung (Plugin Remote content - Gross/Kleinschreibung für Felder)
  • Bug fix Bludit Installer - Fehlerbehebung beim Bludit Installer
  • Security fixes - Sicherheitsfehlerbehebungen

Das schaut doch schon mal sehr gut aus und zudem wurde aus Bludit einiges gelöscht, weil wahrscheinlich veraltet oder nicht mehr aktuell für dieses Flat File CMS.

Bludit Update auf v3.1.0 - wie geht das?

Du musst das Verzeichnis /bl-content sichern. Entweder machst du ein Backup mit dem Backup-Plugin direkt im Dashboard oder du lädst das jeweilige Verzeichnis manuell per FTP nach dein Lokal-Verzeichnis herunter. Danach sollen die neue Dateien sowie Verzeichnisse über die alten hochgeladen werden. Gerne, wenn du willst, kannst du den Gesamt-FTP-Inhalt sichern mit der Kommandozeile.

Du musst dann ins vorherige Verzeichnis deiner Domain gehen und von dort aus diesen SSH-Befehl ausführen.

zip -r wunschverzeichnisname verzeichnis-was-gezippt-werden-sollte

So führst du den SSH-Befehl via Konsole aus und kannst den ganzen FTP-Content dann downloaden. Ich arbeite sehr oft mit diesem SSH-Befehl, vor allem, wenn ich von Hoster zu Hoster umziehen muss. Dann ist es Gold wert und sehr von Nutzen.

So weisst du nun, was Sache ist und ich wünsche dir ein gelungenes Bludit Update auf die neue v3.1.0.

by Alexander Liebrecht